Die Verwerfung

Verwerfung 1

 

Das hier sehr seltene Bild der Verwerfung aus der Natur, zeigt deutlich wie die Erdschichten vor Jahrtausenden wie aufgerollt dargestellt werden. Enthaltene Erze und andere Gesteinsarten geben an bestimmten Stellen eine intensive und oft aggressive Abstrahlung ab. Man vermutet, dass in der Eiszeit die Gletscher wie ein Keil in die Erde eindrangen und sie über Tausenden von Jahren vor sich herrollten.

 

 

 

Verwerfung 2In den Millionen von Jahren die danach folgten, bildete sich darauf wieder natürliches Leben.

Die Abstrahlung der Verwerfung verändert sehr häufig das Empfinden und kann Alpträume und Halluzinationen hervorrufen.

 

 

 

 

 

 

Verwerfung3Diese durch Verwerfungen belasteten Orte wurden oft zu heiligen Stätten ausgewählt. Alte Kirchen, Tempelbauten und Abteien sind fast immer in Verwerfungszonen gebaut worden.

 

> >  Mehr Info über Verwerfung

Buchtipp:

Im Onlineshop: Buch: Erdstrahlen als Krankheits- und Krebserreger von G. Freiherr von Pohl

Im Onlineshop: Broschüre: Strahlen die aus der Tiefe kommen von H.-Eugen Jäger